„Tag der offenen Werkstatt“ – Spannende Handwerkslehre auf höchstem Niveau

 

Die Lehrberufe TischlerIn bzw. TischlereitechnikerIn zählen zu den beliebtesten Handwerksberufen in Österreich. Bei Anrei wird neben der Ausbildung im Betrieb das Handwerk unter professioneller Leitung in der Lehrwerkstatt von der Pike auf vorgezeigt und gelehrt. Innerhalb der dreijährigen Lehrzeit werden die angehenden TischlerInnen in Theorie und Praxis ausgebildet. Ein speziell entwickeltes Lehrkonzept ermöglicht den jungen Menschen das Kennenlernen der Arbeiten in den unterschiedlichsten Fertigungsbereichen im Betrieb. Die Produktionsabwicklung und das Erstellen von CNC-Programme gehört ebenso zur Ausbildung das Kennenlernen der Betriebsorganisation. Komplettiert wird die Lehre mit dem rund 10-wöchigen Besuch der Berufsschule Kremsmünster.

Technik, Design und viel Know-how spielen bei der Produktion von Massivholzmöbeln eine sehr bedeutende Rolle. Dazu werden auch immer mehr TischlereitechnikerInnen ausgebildet. Im 3. Und 4. Lehrjahr entwerfen und planen sie Möbelstücke und Kundenaufträge mittels modernster Zeichenprogramme am PC. Dass die Lehrausbildung  von besonders guter Qualität ist, zeigen die herausragenden Leistungen bei Bezirks- und Landes- und Bundeslehrlingswettbewerben.

Am 17. und 18. November 2017 stehen die ANREIs bei der Berufs- und Lehrlingsmesse bei der WKO-Perg für Interessierte Rede und Antwort.

Einblicke in die Betriebsabläufe bei Anrei können Lehresuchende und deren Eltern beim Tag der offenen Werkstatt am Samstag 25.11.2017 von 7:30 bis 12:00 Uhr gewinnen. Informatives rund um die Lehre kann direkt mit dem Betriebsleiter und den Lehrlingen ausgetauscht werden.

Um Voranmeldung unter 07265 55 05-0 bzw. anrei@anrei.at wird gebeten!

 

 

Das seit 1894 bestehende Familienunternehmen ANREI nimmt Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehr ernst. Deshalb werden Möbel aus Hölzern gefertigt, die aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Produziert wird ausschließlich im Werk in Pabneukirchen, Oberösterreich.

Pabneukirchen, Oktober 2017