Begeisterte Schülerinnen beim Girls Day bei ANREI

Der internationale Aktionstag „Girls`Day“ am 26. April 2018 wurde auch beim mehrfach ausgezeichneter Lehrbetrieb Anrei-Reisinger GmbH, Massivholzmöbelproduzent in Pabneukirchen, abgehalten. Drei junge Frauen aus den angrenzenden Gemeinden blickten an diesen Praxistag  hinter die Kulissen der anspruchsvollen Lehre „Tischler und Tischlereitechniker“.

Der Tag begann für die Schülerinnen im Schauraum, einer 1.000m² großen Ausstellungsfläche, wo sie Möbelstücke genauer unter die Lupe nehmen konnten. Dieser erste Kontakt mit dem Werkstoff Holz schürte das Feuer der  Begeisterung.  Während der Führung durch den Betrieb lernten die Jugendlichen verschiedensten Arbeitsplätze kennen. Ihr eigenes handwerkliches Geschick und Können bewiesen sie in der Lehrwerkstatt. Dort wurden gemeinsam mit Anrei Lehrlingen und dem Betriebsleiter erste Werkstücke gefertigt und Details zur Lehrausbildung besprochen, der ein erfolgreiches und erprobtes Konzept zu Grunde liegt.

Dass die Lehre bei Anrei von hoher Qualität ist, zeigt sich in den wiederkehrenden erfolgreichen Lehrabschlüssen und Wettbewerbsteilnahmen. Erst im April dieses Jahres holte sich Anrei-Lehrling Simon Mühlehner beim Landeslehrlingswettbewerb der Tischler den Sieg.  Betriebsleiter Manfred Kamleitner: „Es ist eine Freude, die Begeisterung junger Menschen für ein Handwerk zu erleben und genau das brauchen wir, denn mit der Ausbildung von qualifiziertem Fachpersonal legen wir heute den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Mit Aktionstage wie dem Girls Day können wir jungen Menschen das Handwerk und die Lehre näherbringen und dafür begeistern “.

 

 

 

Für das besondere Engagement in der Lehrlingsausbildung erhielt Anrei 2016 den ineo, eine Zertifizierung durch die Wirtschaftskammer Oberösterreich. Dieses Gütesiegel setzt ein sichtbares Zeichen für Qualität des Lehrbetriebs. ineo steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung, somit jene Werte, die Anrei seit mehr als 124 Jahre lang lebt.