ANREI hilft – Hilfe ist stärker als Hunger!

 

 

Wo tote Kamele und Ziegen zwischen vertrockneten Sträuchern im Sand liegen, sind Männer, Frauen und Kinder bis auf die Knochen abgemagert.
Es fehlen Trinkwasser und Nahrung.

Anhaltende Dürre und bewaffnete Konflikte haben Menschen in Äthopien, dem Südsudan, Somalia, Uganda und vor allem Kenia ihrer Lebensgrundlage beraubt.

Weite Teile Ostafrikas und der Sahelzone stehen vor einer der schlimmsten humanitären Katastrophen der jüngsten Geschichte – es drohen 20 Millionen Menschen zu verhungern!

HILFE IST STÄRKER ALS HUNGER!

Für nur 15 € kann ein unterernährtes Kind für neun Monate versorgt werden. Die Mitarbeiter der Firma Anrei, vor allem der Geschäftsführer Kurt Reisinger, der zu der innerbetrieblichen Spendenaktion aufgerufen hatte, wissen wie wichtig solch eine Unterstützung ist.

Zusammen spendeten die Bediensteten der Firma 629,65 €, welche von dem Geschäftsführer persönlich verdoppelt wurden. So hilft das Unternehmen mit 1.259,30 € 84 Kinder neun Monate lang zu versorgen und somit Leben zu retten.